REMOVE ME

Freitag, 15. Februar 2019
Ein „Badedeck“ an der Ostsee?

VON PATRICK RAHLF – Zahlreiche Heiligenhafener Bürger haben der Vorstellung der Schwimmbad-Pläne gelauscht. Für das „Badedeck“, so der Arbeitstitel, wird mit Kosten in Höhe von 15 Millionen Euro gerechnet. Das Projekt ist nur mit einem neuen Hotel darstellbar, der Standort Steinwarder scheint alternativlos zu sein.

Montag, 11. Februar 2019
Filmcrew dreht Kinofilm

Heiligenhafen –ra- In Heiligenhafen wird derzeit eine romantische Komödie gedreht, die 2020 in die Kinos kommen wird. Der Arbeitstitel: „Friesen am Limit“. Ob der Name bleibt, steht noch in den Sternen. „Da hat am Ende auch der Filmverleih ein Wörtchen mitzureden. Zu unseren Drehorten passt der Titel natürlich weniger“, erklärt Aufnahmeleiter Christian Feldner. Er und die insgesamt 30-köpfige Crew drehen noch bis Anfang dieser Woche auf dem Gelände der Heiligenhafener...

Sonntag, 10. Februar 2019
Konträre Ansichten

Heiligenhafen -ra- Von einem weiteren Angebotsbaustein mit neuen Alleinstellungsmerkmalen für Heiligenhafen sprechen die einen, von einem Planungsdesaster die anderen. Gemeint ist der neue Museumshafen, der für eine Million Euro (50-prozentige Förderung vom Land, die andere Hälfte finanziert die HVB) an der Nordmole im Kommunalhafen entstehen soll. Während im März mit dem Abbruch des alten Stegs begonnen werden soll, schlägt Beate Bock, Vorsitzende des „Museumshafens am Warder...

Mittwoch, 30. Januar 2019
Mit einer Stimme

Heiligenhafen -ra- Um zukünftig mit einer Stimme zu sprechen, haben sich die Besitzer der Graswarder-Häuser am Wochenende zu einem Verein zusammengeschlossen. Das Ziel: die Entwicklung eines einheitlichen Konzeptes für einen vorgelagerten Küstenschutz in Form von Buhnen.

Dienstag, 29. Januar 2019
30000 Kubikmeter Sand weichen

Mittwoch, 23. Januar 2019
Licht am Horizont

Heiligenhafen - von PETER FOTH - Der Fährverkehr über den Binnensee war in den 60er-Jahren die beste Werbung für das Ostseebad Heiligenhafen. Von den Stadtanlegern an der Brückstraße und vom Eichholzweg konnten die Badegäste per Binnenseefähre direkt zum Steinwarder übergesetzt werden und nach einem Badetag wieder zurück in die Stadt kommen. Mit dem Aus der Reederei Willy Freter war diese Attraktion schließlich zu Ende gegangen. Jetzt scheint aber Bewegung in die Sache zu kommen...

Freitag, 18. Januar 2019
Vorstellung der Schwimmbad-Pläne

Heiligenhafen -ra- Wie geht es auf dem Heiligenhafener Steinwarder weiter? Entsteht ein neuer Hotelbetrieb mit angeschlossenem Schwimmbad auf der Potentialfläche westlich des großen Sandparkplatzes? Zwei Bewerber, die derartige Pläne verfolgen, haben im November der Stadtvertretung hinter verschlossenen Türen ihre Vorhaben präsentiert. Jetzt sollen die Bürger informiert werden. Wer wissen will, was auf dem Steinwarder geplant wird, sollte sich am 13. Februar (Mittwoch) um 19.30 Uhr...

Montag, 14. Januar 2019
Acht Einbrüche an Silvester

Heiligenhafen -ra- Eine Einbruchserie hat sich an Silvester in Heiligenhafen ereignet. In insgesamt acht Häuser stiegen bislang unbekannte Täter ein und durchsuchten diese vornehmlich nach Bargeld und Schmuck. Die Vorfälle wurden von der Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck am Freitag auf Nachfrage bestätigt. Eine Information der Beamten an die Medien hatte es bis dato nicht gegeben.

Freitag, 11. Januar 2019
Zweite Sturmflut des Jahres

Heiligenhafen -ft- Rund eine Woche nach Sturmtief „Zeetje“ hat „Benjamin“ die Heiligenhafener Küste getroffen. Mit orkanartigen Böen und großen Wellen entstanden erneut Schäden am Strand auf dem Stein- und Graswarder. Die Graswarderhäuser sind ebenfalls wieder von Wellen umspült worden. Trotz der überfluteten Salzwiesen blieben die Parkplätze im Ferienzentrum trocken – und noch etwas beruhigt Bauamtsleiter Roland Pfündl und Bürgermeister Heiko Müller: Der...

Samstag, 05. Januar 2019
„Häuserkampf“ zu Silvester