REMOVE ME

Freitag, 23. Februar 2018
Großkontrolle am Fährhafen

FEHMARN -lb- Am Donnerstag führte die Bundespolizeiinspektion Kiel zusammen mit den Revieren Lübeck und Puttgarden sowie dem Zoll und Kollegen der Landespolizei eine Schwerpunktkontrolle „Migration auf der Vogelfluglinie“ am Fährhafen Puttgarden durch. Rund 100 Beamte waren im Einsatz.
FEHMARN -hö- Die Stadt Fehmarn hat kein Glück mit der Besetzung des Postens der Gleichstellungsbeauftragten. Jetzt habe man „in beiderseitigem Einvernehmen“ den Vertrag zum 28. Februar 2018 aufgelöst, teilte Bürgermeister Jörg Weber gegenüber dem FT mit. Silke Börke hatte ihr Amt erst im Januar des letzten Jahres angetreten.

Mittwoch, 21. Februar 2018
Viel Bewegung bei Barrierefreiheit

FEHMARN -ga- „Barrierefreiheit ist eine wichtige Voraussetzung für Inklusion und Integration. Volle Teilnahme und Chancengleichheit für Menschen mit Behinderung ist Voraussetzung dafür, um uneingeschränkt am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.“ Das kristallisierte sich als Resümee der Frühstücksveranstaltung des Seniorenbeirats der Stadt Fehmarn heraus.
FEHMARN - Von Kai A. Struthoff, HZ Wie erwartet mit viel Herzblut wurde im Kreistag Hersfeld-Rotenburg am Montag über einen möglichen Verkauf der kreiseigenen defizitären Ferienstätte in Meeschendorf diskutiert. Viele Abgeordnete schilderten dabei ihre Ferienerlebnisse auf der Insel. Dennoch beschloss der Kreistag gegen die Stimmen der „Linken“ und der AfD, dass die Verwaltung alle zum Verkauf der Erholungsstätte nötigen Schritte einleiten soll.

Montag, 19. Februar 2018
Zwei Wehren ziehen die Notbremse

FEHMARN -hö- Die Tage der Eigenständigkeit der Sulsdorfer und der Petersdorfer Feuerwehr sind gezählt. Sie wollen sich zusammenschließen zur Freiwilligen Feuerwehr Westfehmarn. Am Freitag fassten die Sulsdorfer Kameraden auf ihrer 84. Jahreshauptversammlung einstimmig den ersten Auflösungsbeschluss. Am Sonnabend (24. Februar) will die Ortswehr Petersdorf nachziehen und im Rahmen ihrer 138. Jahreshauptversammlung ebenfalls den Auflösungsbeschluss fassen.

Samstag, 17. Februar 2018
„Stellen uns unserer Verantwortung“

FEHMARN -mb- Die Sana-Kliniken Ostholstein haben seit dem Rückzug des Kreises als Krankenhausbetreiber einen zentralen Versorgungsauftrag im Kreis Ostholstein. Diesen auf der Fläche vorzuhalten, stellt das Unternehmen vor große Herausforderungen. Sana-Regionalgeschäftsführer Klaus Abel hat mit dem FT unter anderem darüber gesprochen und sich zum Standort auf Fehmarn klar bekannt.

Freitag, 16. Februar 2018
Wie ticken die Fehmaraner?

FEHMARN -mb- In einer Zeit, in der die Politik und die öffentliche Meinung in keiner konfliktfreien Beziehung zueinander stehen, erscheint das Vorhaben einer inselweiten Umfrage zu politischen Themen durchaus kühn. Die SPD Fehmarn hat es dennoch getan und in Form eines Fragebogens alle Haushalte um ihre Mitarbeit gebeten. Die Idee hatte Jörg Josef Wohlmann beim Kehren der Straße, als im Gespräch ein Nachbar zu ihm meinte: „Wir werden doch nie gefragt.“ Verantwortlich für die...

Donnerstag, 15. Februar 2018
Thomas Rau fährt zur WM

FEHMARN -lb- Fehmarns Behindertensportler Thomas Rau hat sich für die Weltmeisterschaft im Tischtennis qualifiziert. Die WM findet vom 15. bis 21. Oktober in Lasko (Slowenien) statt. Dies gab der Weltverband, die International Table Tennis Federation (ITTF), auf der Homepage bekannt.

Mittwoch, 14. Februar 2018
„Ein Job, den keiner machen will“

FEHMARN -lb- Von einer Spezialfirma wurde seit Montag der Faulturm im Klärwerk Burgstaaken betaucht. Die Arbeiten der Tauchbetrieb GmbH aus Schenefeld werden heute abgeschlossen.

Dienstag, 13. Februar 2018
Karneval forderte die Polizei

FEHMARN -mb- Beim Inselkarneval am Sonnabend ging es bis weit in die Nacht hoch her. Der eine oder andere schlug allerdings deutlich über die Stränge: